Nicola Gess | Projektleitung

Prof. Dr. Nicola Gess
Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Trägerschaft
Nicola Gess
Philosophisch-Historische Fakultät
Departement Sprach- und Literaturwissenschaften
Professur Gess

Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Deutsches Seminar
Nadelberg 4
4051 Basel
Schweiz

Tel. +41 61 207 34 30
nicola.gess@clutterunibas.ch

Hinweise

Sekretariat:
M.A. Simone Sumpf
Büro 202
Telefon: +41 (0)61 207 34 27
sek-gess-germa@unibas.ch

Öffnungszeiten Sekretariat (Büro 202):
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
9-12 / 14-17 Uhr


Philosophisch-Historische Fakultät
eikones – Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes

Trägerschaft

nicola.gess@clutterunibas.ch

Nicola Gess, Carolin Amlinger: "Die Tücken der Wahrscheinlichkeit. Halbwahrheiten, Verschwörungstheorien und Ilja Trojanows Doppelte Spur", in: Carina Breidenbach et al. (Hg.): Tatsachen und Fiktionen. Die Frage nach den Fakten (im Erscheinen).
Nicola Gess, Carolin Amlinger: "Schamanen gegen die Macht des Virus. Verschwörungstheoriker*innen als Sozialfiguren der Corona-Pandemie", in: KWI-BLOG, 15. Februar 2021. Link
Nicola Gess: Halbwahrheiten. Zur Manipulation von Wirklichkeit. Berlin: Matthes & Seitz 2021. Link
Nicola Gess: "Half-Truths. On an Instrument of Post-Truth Politics", in: Ben Carver, Dana Crăciun, Todor Hristov (Hg.): Plots: Literary Form and Cultures of Conspiracy. London: Routledge (im Erscheinen).
Nicola Gess: "Versuch über die Halbwahrheit", in: Matíaz Martínez, Katharina Rennhak, Michael Scheffel, Roy Sommer, Antonius Weixler, (Hg.): Postfaktisches Erzählen. Berlin: De Gruyter (im Erscheinen).
Nicola Gess, Carolin Amlinger: "reality check. Wie die Corona-Krise kritische und weniger kritische Theorien auf den Prüfstand stellt", in: Geschichte der Gegenwart, 01. Juli 2020. Link
Nicola Gess: Der Hochstapler als Sozialfigur. Vortrag im Rahmen der Tagung "Figurenbeschreibungen zwischen Literatur und Soziologie" am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI), 13. Mai 2021.
Podiumsdiskussion: "Die Rolle von Experten und die Rolle von Verschwörungstheorien in Zeiten der Corona-Krise", mit Nicola Gess, Michael Butter und Daniel Cohnitz, moderiert von Rico Hauswald und Pedro Schmächtig. Auftakt der Online-Veranstaltungsreihe des Deutschen Hygiene-Museums Dresden: "Von Verschwörungstheorien zur Corona Triage. Aktuelle Probleme als philosophische Herausforderungen“ - in Kooperation mit dem Institut für Philosophie der TU Dresden, 13.01.2021. Hier zu sehen
Nicola Gess: Half-Truths. Reflections on the Ideology of Post-Truth Politics. Keynote auf der Italian Association of Philosophy of Language Convention: Narrations, Confabulations, Conspirations, 18.-20.06.2020 (verschoben).
Nicola Gess: Versuch über die Halbwahrheit, mit einigen Ausführungen zu Uwe Tellkamp. Vortrag/Projektpräsentation am Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, 2. Juli 2019.
Nicola Gess: Half-Truths. On an Instrument of Post-Truth Politics. Plenarvortrag im Rahmen der Conference des EU-COST-Netzwerks Comparative Analysis of Conspiracy Theories, Universidad de Huelva, 23./24. Mai 2019.
Nicola Gess: Halbwahrheiten narrativ. Zu einem Instrument des postfaktischen Diskurses. Vortrag auf der internationalen Tagung "Postfaktisches Erzählen? Internationale Konferenz zum 10-jährigen Bestehen des Zentrums für Erzählforschung", Bergische Universität Wuppertal, 6. Februar 2018.
Nicola Gess: Wahrheit und Lüge. Erkundungen im postfaktischen Zeitalter. Vortrag auf Einladung des Café Scientifique Basel, 10. Dezember 2017.
Nicola Gess: Half-Truths. An Important Tool of Post-Factual Discourse. Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung der Hamburger Akademie der Wissenschaften "Competing Kowledges on a Global Scale", 13. Oktober 2017.
SNF-Projekt: Halb-Wahrheiten. Wahrheit, Fiktion und Konspiration im 'postfaktischen Zeitalter'
SNF-Sinergia-Forschergruppe mit sieben Teilprojekten: The Power of Wonder. The Instrumentalization of Admiration, Astonishment and Surprise in Discourses of Knowledge, Power and Art